Kunstmarkt Kladow am 28. und 29. September 2019

Am 28. und 29. September 2019 jeweils von 11 bis 18 Uhr nehme ich am Kunstmarkt in Berlin-Kladow teil. Der Kunstmarkt wird von Atelier/ Galerie Weick ausgerichtet und findet aufgrund des regnerischen Wetters 

in der Mensa der Waldorfschule Kladow, Neukladower Allee 1,14089 Berlin, statt.

Ich freue mich auf ein interessiertes Publikum und halte Aquarelle, Acrylbilder und Kunstpostkarten für Sie bereit.

Kleiner Kunstmarkt am Sonntag, dem 23. September 2018

Am Sonntag, dem 23. September 2018 gibt es eine große Auswahl meiner Arbeiten auf dem Vorplatz Eichenring 36 in Potsdam-Eiche zu sehen.

Vom großen Acrygemälde über Aquarelle vieler Formate bis zu kleineren Grafiken und Fotografien können Sie sich in der Zeit von 10 Uhr bis 19 Uhr in Ruhe umschauen und vielleicht eines der Originale, eine Reproduktion oder Kunstpostkarten erwerben- als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Ich freue mich auf Ihr Interesse und bin gespannt, auch neue Nachbarn kennenzulernen.

Offenes Atelier im Gartenparadies 2018

Am 12. Mai 2018 öffne ich wieder die Türen meines Ateliers in meinem Gartenparadies.

Etwas versteckt im Kleingartenverein "Lindengrund e.V." liegt parallel zur Forststraße die Peter-Kühne-Siedlung. Zwischen Kirschbäumen und Gemüsebeeten verbringe ich hier gern meine Zeit, da die blühenden und grünenden Pflanzen, alte Holzzäune, Staken und Ziegeldächer viel Anregung geben für neue Bilder.  Interessierte Menschen können am 12.5. 2018 von 12 bis 19 Uhr auch eine Auswahl älterer Bilder ansehen (vielleicht erwerben) und auch einfach mit mir ins Gespräch kommen. Ich freue mich auf Sie!

Berliner Kunstmarkt

 

Am Sonnabend, dem 21. und Sonntag, dem 22.4.2018 war ich erstmals mit einem Stand auf dem Berliner Kunstmarkt am Zeughaus vertreten. Viele Touristen schlenderten vorbei aber es gab auch die Gelegenheit zu interessanten Gesprächen und Kennenlernen anderer Künstler und Kunstinteressierter.

Im August 2017 erschienen:

 

Die "Anmerkungen zum Beitrag des Grafikers Gerhard Preuß zur Kinder- und Jugendliteratur der DDR“ im Sammelband „Wissensvermittlung in der Kinder- und Jugendliteratur der DDR", V&R unipress Göttingen, 2017 (Hrsg. Dr. Sebastian Schmideler, Universität Leipzig) sind das erste veröffentlichte, schriftlich fixierte Ergebnis meiner Sichtungs- und Archivierungsarbeiten zum künstlerischen Nachlass meines am

18. März 2014 verstorbenen Onkels Gerhard Preuß. 

Seine wunderschönen, meisterlich erstellten Illustrationen zu über 60 Kinder-, Jugend-, Schul- und belletristischen Büchern verdienen es, in Erinnerung gebracht zu werden. 

Staatsbibliothek zu Berlin

Die Kinder- und Jugendabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin hat die Originalentwürfe zu den Illustrationen von Gerhard Preuß als Leihgabe erhalten. Sie werden nunmehr archivarisch aufbereitet, um für wissenschaftliche Arbeiten zugänglich zu werden.

© 2018 by Anne Preuß, Potsdam